Renault CLIO Cup

Renault CLIO Cup

Packende Tür-an-Tür-Rennen stehen beim Publikum hoch im Kurs, und so erfreut sich der Clio Cup grosser Beliebtheit.

Seit der Einführung des legendären R8 Gordini Cup im Jahr 1966 zeigt Renault Sport eine kontinuierliche Präsenz auf den Rennstrecken in Europa und der ganzen Welt. Die vier Generationen des Clio Cup haben sich seit 1991 den Ruf eines leistungsstarken, zuverlässigen und erschwinglichen Sportwagens erworben und wurden tausendfach verkauft.

2016 werden acht nationale Clio Cup Rennserien ausgetragen: In Frankreich, Grossbritannien, Spanien, Italien, den Benelux-Staaten, Skandinavien, Mitteleuropa und China.

Der Clio Cup profitiert von den Stärken des Clio R.S. 200 EDC. Der 1,6-Liter-Turbomotor mit Direkteinspritzung leistet 220 PS, erzeugt ein konstantes Drehmoment von 270 Nm und verfügt über ein sequenzielles Getriebe mit Schaltwippen am Lenkrad.