Sicherheit und Fahrassistenzsysteme

On-Board-Technologie, vergnügen hoch zwei

Fahrvergnügen und Sicherheit - diese beiden Begriffe sind für die Fahrer des Neuen Renault Espace Initiale Paris untrennbar miteinander verbunden!

Ultraschallsensoren, Radare und Kameras sorgen für ein sicheres und ultramodernes Fahrerlebnis. Sie liefern in Echtzeit Informationen zu den aktiven und passiven Sicherheitssystemen sowie zu den Komfort-Technologien wie dem adaptiven Tempomat oder dem Geschwindigkeitswarner mit Verkehrszeichenerkennung. Die Systeme assistieren, warnen und antizipieren die Reaktionen des Fahrers und sorgen somit für eine optimale Kontrolle der Umgebung. So wird man eins mit der Strasse.

Pack Cruising - für den richtigen Abstand

Zu nah hinter dem vorausfahrenden Fahrzeug fahren? Besser nicht!

Der adaptive Tempomat passt die eingestellte Geschwindigkeit automatisch an, um den richtigen Abstand zu halten. Damit der Fahrer nie den Blick von der Strasse nehmen muss, kann er auf dem Head-up Display über der Instrumententafel alle wichtigen Informationen klar und einfach ablesen - und dabei die Strasse im Blick behalten.

Pack Visio System - für Sie in Alarmbereitschaft

Mehr sehen dank einer Kamera und mehr Sicherheit durch drei Warnvorrichtungen:

1 - Geschwindigkeitswarner mit Verkehrszeichenerkennung: Die Kamera liest die Verkehrszeichen und das System berücksichtigt zusätzliche Daten aus dem Navigationssystem (Regen, Baustelle usw.). Der Fahrer erhält die Information und kann sein Fahrverhalten an die Umweltgefahren anpassen.

2 - Spurhalteassistent: Um unerwünschtes Ausscheren aus der Spur, insbesondere auf der Autobahn bei nachlassender Aufmerksamkeit, zu vermeiden.

3 - Automatisches Umschalten von Fernlicht/Abblendlicht: Die Scheinwerfer werden automatisch an die Situation (entgegenkommende Fahrzeuge, Einfahrt in eine Ortschaft) angepasst und sorgen für optimale Sichtverhältnisse.

Pack Advanced Safety - Risiken vermeiden

Durch Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug können Risikosituationen vermieden werden.

Hält der Fahrer den Sicherheitsabstand nicht ein, wird er vom System gewarnt und kann daraufhin sein Fahrverhalten anpassen. Bremst er nicht ausreichend und detektiert das System ein Auffahrrisiko, wird die aktive Notbremsung ausgelöst.

Pack City - Lassen Sie sich einparken

Grosser Crossover, einfache Manöver - der Pack Easy Park Assist macht es möglich.

Das System misst die Parklücke aus und berechnet das Parkmanöver. Überlassen Sie das Lenkrad dem System und betätigen Sie nur Gas- und Bremspedal sowie die Gangschaltung. Sensoren vorne, hinten und an den Seiten plus eine Rückfahrkamera: ein 360°-Schutz gegen unerwünschte Bekanntschaften mit Pfeilern oder anderen Fahrzeugen...

ISOFIX- grosse Ideen für die Kleinen

Das ISOFIX-Befestigungssystem auf den drei hinteren Sitzen verringert das Risiko einer falschen Befestigung von Kindersitzen. Der Schutz Ihrer Liebsten ist ein Kinderspiel! Dieses System wird vom französischen Verein zur Prävention im Strassenverkehr APR empfohlen.

Passive Sicherheit - äusserst aktiv

Die Gefahr kann von überall kommen, daher sollte man sie überall einplanen.

Im Renault Espace Initiale Paris sieht das wie folgt aus: Verstärkte Karosseriestruktur, 6 Airbags (Front-, Seiten-Kopf/Thorax und Windowairbags), Sicherheitsgurte mit Gurtstraffer und Gurtkraftbegrenzer, Anti-Whiplash-Kopfstütze und maximaler Schutz der Kinder dank 3 Isofix-Befestigungen. Was will man mehr?